Datenträgerbereinigung auf Server aktivieren

sehr nützlich und doch standardmäßig deaktiviert

Jedes Windows-Betriebssystem braucht ab und an Pflege und Wartung. Es sammeln sich mit der Zeit immer mehr Daten wie temporäre Dateien oder Reste vom Update Installationen an. Diese können je nach Häufigkeit der Wartung mehrere Gigabit groß werden. Um dem entgegen zu wirken bietet ein Windows Client System wie Windows 7 oder Windows 10 die Datenträgerbereinigung. Von Haus aus findet man diese beim Server 2012 R2 aber nicht. Wer seinen Server dennoch nicht von "Hand" aufräumen möchte kann die Datenträgerbereinigung Nachinstallieren.

Die Datenträgerbereinigung versteckt sich sich innerhalb der Features des Windows Servers. Unter dem Feature ""Benutzer und Infrastruktur" gibt es die Option "Desktopdarstellung". Nach einem Neustart des Servers steht dem Administrator auch unter Windows Server 2012 die Datenträgerbereinigung zur Verfügung.

Copyright 2019 Deltatec Computer - Klarmann IT Lösungen. All Rights Reserved.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Bitte klicken Sie auf "Einverstanden" Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden